Die Badplanung beim Hausbau

8 November 2012 von admin Kommentieren »

Genauso wie Elektrik und Gartenanlage beim Hausbau von einer durchdachten Planung abhängen, verhält es sich mit dem Badezimmer. Grundfrage sollte an erster Stelle natürlich immer sein, wo sich das Bad für alle Hausbewohner am besten befinden sollte und ob ein Gästebad und/oder eine Gästedusche notwendig sind.

Möglichkeiten der Badkonzeption

Ein schlichtes, funktionelles Bad ist fast zur Seltenheit geworden. Immer mehr Häuslebauer setzen auf einen wahren Luxustempel – denn zu einem Traumhaus gehören für viele Menschen heutzutage auch Wohlfühlbäder. Deswegen wird es dann eben keine einfache Badewanne, sondern eine großzügige Whirlwanne. Ebenso das Design der Armaturen sowie die Farbe der Fliesen spielt beim zukünftigen Wohlfühlbad eine elementare Rolle. Für die perfekte, einfache Gestaltung bieten viele Unternehmen Konfiguratoren, in denen aufeinander abgestimmte Linien zum perfekten Bad zusammengefügt werden können. Einen Konfigurator für individuelle Duschen finden Sie hier. Anregungen können außerdem in Einrichtungsmagazinen geholt werden.

Traumbäder fürs Leben

Wer sein Traumbad konzipiert, sollte dabei auch an die Zukunft denken. Denn ein Haus ist eine Investition fürs Leben und damit auch für das Alter. Deswegen sind barrierefreie, bodengleiche Badezimmer sinnvoll. Diese sehen nicht nur stilvoll aus, sondern bereiten auch Freude, wenn das Gehen nicht mehr so leicht fällt. Schließlich wird das Bad statistisch am seltensten neu renoviert – das würde auch sehr viel Arbeit sowie Kosten bedeuten. An diesem Beispiel wird besonders deutlich, dass ein Bad auch stets eine Symbiose aus Kreativität und Funktionalität darstellen sollte. Dabei gilt es ebenso die Beheizung zu berücksichtigen, denn desto größer das Badezimmer, desto durchdachter sollte dieses Element sein. Leistungsstarke Heizkörper, die sich am besten dem Design des Badezimmers anpassen und zum Trocknen von Handtüchern geeignet sind, stellen eine der elegantesten Lösungen dar. Außerdem ist eine Fußbodenheizung eine wohlig-warme Lösung – nicht nur für das Badezimmer, sondern für das gesamte Haus.

Werbung

Schreibe einen Kommentar